Liebe Tierfreunde


Wir brauchen für unseren Langzeitinsassen Alesandro bitte dringend eure Unterstützung!!
Der arme Kerl hockt bereits seit 4 1/2 Jahren in unserer Station.
Alesandro ist alt geworden und wir haben Angst, dass er die Station nicht mehr verlassen kann.

Alesandro und sein kleiner Freund Alessio wurden beide aus einer ganz schlimmen Haltung gerettet. Angebunden an einer kurzen Kette mussten sie ihr bisheriges Leben dahinfristen- einfach furchtbar!
Ihre Besitzerin ist eine ältere Dame die ins Krankhaus musste und sie dadurch "freigegeben "! Ansonsten wären die zwei armen Rüden wohl bis an ihr tristes Lebensende an diesem Ort dahinvegetiert! Beide Rüden befanden sich zum Zeitpunkt ihrer Rettung in einem komplett verwahrlosten Zustand und Alesandros Kette war bereits in seinem Hals eingewachsen! Glücklicherweise befinden sich die beiden nun in Bonyhad und Alesandro konnte Dank einer OP, welche er gut überstanden hat, von seiner eingewachsenen Kette getrennt werden. Alesandro ist etwas größer und etwa 13 Jahre alt. Gegenüber Fremden ist er zunächst zurückhaltend, er braucht Zeit und Geduld. Sobald Alesandro Vertrauen gefasst hat, ist er sehr lieb und dankbar für jedwelche Zuwendung. Alesandro ist nicht mit allen Hunden verträglich. Alessio wurde bereits vermittelt, nun sucht auch Alesandro einen schönen Lebensabendplatz wo er das Hundeleben endlich von der schönen Seite kennenlernen darf!!

Hier gehts direkt zu seinem Steckbrief mit Videos: Alesandro

November18 New Alesandro1 November18 New Alesandro2 November18 New Alesandro3 November18 New Alesandro4

November18 New Alesandro5 November18 New Alesandro6 November18 New Alesandro7 November18 New Alesandro8 

 

© Hundehilfe Ungarn 2014