Reisebericht 23.09.2016 - 27.09.2016 Bianca, Katty & Patrick

September16001

 

23. September 2016

Die Reise beginnt wie üblich mit Stau. Unfälle, brennende Autos, explodierende Airbags .... alles dabei. Nach dem ersten Stau gings problemlos weiter und nach einer Fahrt von 14 Stunden sind wir gegen 22.30 in Ungarn angekommen.

September16003 September16003

 

24. September 2016

Am Samstag haben wir uns dann bei Zeiten auf den Weg zur Tötung Bonyhad gemacht. Wie immer wurden die Hunde erst begrüsst, unser Bus mit den dringend benötigten Sachspenden wurden ausgeladen, sortiert, ein und umgeräumt.

September16005 September16005
September16005 September16005
September16005 September16005

 

Dann ein kurzer Abstecher auf unser neues Tierheimgelände um ebenfall ein paar Dinge auszuladen.

September16011 September16010


Anschließend fuhren wir zu Tesco um noch mehr Futter einzukaufen.

September16012 September16012

 

Wieder in der Tötung zurück kümmerten wir uns um die Hunde. Fotos und Videos wurden gemacht für unsere Homepage und unsere Interessenten. Die Tötung ist übervoll und ca. 70 Hunde (!) sind auf der Warteliste um ins Tierheim zu kommen!

September16014 September16014

 

Videos von Caramell, Lilith, Heidi, Tibald & Titus, Feherke & Gina

Video   Video   Video   Video   Video   

 

25. September 2016

Der heutige Tag begann mit einer Überraschung. Das Team Bonyhad holte uns ab und es ging zu einem gemeinsamen Go Kart Rennen nach Pecs. Ein toller gemeinsamer Morgen mit ein wenig Ablenkung vom Alltag in der Tötung.

September16016 September16016


Danach ging es gemeinsam zurück.
Der heutige Tag sollte im Zeichen der Hunde stehen. Alle Hunde bekamen heute die Möglichkeit eine grosse Runde ausserhalb vom Tötungsgelände zu laufen.

September16018 September16018 September16018 September16018
September16018 September16018 September16018 September16018
September16018 September16018 September16018 September16018
September16018 September16018 September16018 September16018
September16018 September16018 September16018 September16018

 

Nach unzähligen Runden brach die Dämmerung herein und wir machten uns auf den Heimweg. Nach einem kurzen Abendessen stand eine Besprechung zum weiteren Vorgehen zum Tierheimbau an.
Zudem wurden die ersten Reisedokumente für die Fahrt und die Verzollung vorbereitet.

 

26. September 2016

Heute früh wurde gepackt.... schon wieder ist der Tag der Abreise viel zu schnell gekommen. Nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg nach Kaposvar um auch da Futter und Sachspenden zu übergeben. Im Tierheim angekommen luden wir unseren Bus aus, Gespräche betreffend dem Bau des neuen Raumes wurden geführt. Wir hoffen sehr, dass dieser vor dem Wintereinbruch noch erstellt werden kann. Wir machten Fotos und Videos der Hunde und bereiteten unseren Transporter für die Heimfahrt vor.

September16039 September16039
September16039 September16039

 

Besuch beim blinden Barni und den anderen Hunden. Cuki weiss natürlich schon längst wo es Leckerli gibt.

September16043 September16043
September16043 September16043

 

Pünktlich um 16.00 trafen unsere Freunde des Tierheim Nagyatad ein, um ein Teil der Glückspilze in unseren Bus zu laden. Nun war es auch Zeit die Hunde aus Kaposvar sicher im Transporter unterzubringen. Die Tierheimleiterin verabschiedete sich von ihren Schützlingen und für uns kam der Zeitpunkt zurück nach Bonyhad zu fahren um da noch dir restlichen Tiere abzuholen.

September16048 September16048
September16048 September16048

 

Es ist bereits dunkel und mit einiger Verspätung gehts auf die Rückreise.

September16051 September16051

 

Die Fahrt verlief problemlos und wir durften heute unsere tollen Hunde in ihre sichere Zukunft entlassen. Liebevolle Familien erwarteten ihre neuen Familienmitglieder schon sehnlichst.

 

© Hundehilfe Ungarn 2014