Reisebericht 07.04.2017 - 10.04.2017 Isabelle, Carmen und Candid

April17 News Fahrt1

Am Freitagabend starteten wir mit einem vollgepackten Bus Richtung Ungarn.
Nach einer Reisezeit von rund 14 Stunden erreichten wir schon beinahe unser Ziel Bonyhad, als Isabelle ein mitten auf der Schnellstrasse rennendes verwahrlostes Fellknäuel endeckte...schnell wendeten wir den Bus,und konnten die kleine glücklicherweise einfangen.
So verschüchtert die Kleine zu Anfang war, wich sie uns nun nicht mehr von der Seite.


Am Nachmittag verabredeten wir uns in der Tötung mit Melinda. Dort verteilten wir die Hilfsgüter, während Melinda die kleine Hündin von dem schlimm verfilzten Fell befreite...und siehe da...kam da eine süsse Maus zum Vorschein. Anschliessend kauften wir noch weiteres Futter für die Hunde ein, und verteilten auch dies.


Wir waren zum Schluss noch bei Marcus welcher vor einiger Zeit leider seine Zunge verlor.
Ein lebensfroher Hund begrüsste uns freudig mit sehr nassen Hundeküssen.wir freuten uns sehr darüber dass es im so gut geht.
Nun sind wir alle ziemlich kaputt und versbschieden uns bis morgen, in alter Frische.

 April17 News FahrtB1 April17 News FahrtB2 April17 News FahrtB3 April17 News FahrtB4

April17 News FahrtB5 April17 News FahrtB6

April17 News FahrtB7 April17 News FahrtB8 April17 News FahrtB9 April17 News FahrtB10

April17 News FahrtB11 April17 News FahrtB12 April17 News FahrtB13 April17 News FahrtB14

April17 News FahrtB15 April17 News FahrtB17 April17 News FahrtB18 April17 News FahrtB19

April17 News FahrtB20 April17 News FahrtB21 April17 News FahrtB22

Wie versprochen in alter Frische starteten wir unseren zweiten Tag in Ungarn mit einem stärkenden Frühstück, bevor wir uns auf die Reise nach Kaposvar machten. Um 10.30 Uhr traffen wir uns zuerst mit Marlou um ihr einige Futter - und Sachspenden zu übergeben,
welche sie für den Gnadenhof Olivers benötigt,sowie an andere Tierheime verteilt.


Danach fuhren wir ins Tierheim Philipp zu Margit und Ildiko und ihren Hunden...wie immer wurde der Glücksbus zuerst von Cuki dem Shar-pei mix. begrüsst. Nachdem das mitgebrachte Futter verteilt wurde, machten wir noch Videos und Bilder von den Hunden,und holten Infos über sie ein.
Pünklich um 14.00Uhr brachte Ivett ihre Hunde,und wir begannen sie in den Bus zu laden,um anschliessend wieder nach Bonyhad zu fahren um die restlichen Hunde zu holen.


....Und nun sind wir auf der Rückreise,mit dabei einige Glücksfelle,welche ihr Köfferchen packen durften um nun in ein neues Leben zu starten.

 April17 News FahrtC1 April17 News FahrtC2 April17 News FahrtC3 April17 News FahrtC4

April17 News FahrtC5 April17 News FahrtC6 April17 News FahrtC7 April17 News FahrtC8

 

© Hundehilfe Ungarn 2014