Reisebericht 5.5.2018 - 14.5.2018 Team & Helfer

5. Mai

Nach einer problemlosen Nachtfahrt erreichten wir heute früh bei sehr schönem Wetter unsere zweite Heimat. Nach kurzer Besichtigung der anstehenden Arbeiten auf unserem neuen Tierheimgelände sortierten wir alle mitgebrachten Sachspenden nach Stationen. Anschliessend fuhren wir in die Tötung und haben Futter und die von Ihnen gespendeten Hilfsgüter ordentlich eingeräumt. Da das Futter nicht annähernd ausreichend war und nur noch für wenige Tage ausgereicht hätte, musste unser Team im Tesco das vorhandene Futter komplett aufkaufen.
Diese immens hohen Kosten haben nun zusätzlich ein grosses Loch in unsere Vereinskasse gerissen. Dies zeigt uns wieder, dass wir dringend auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen sind.

Grosseinsatz02 Grosseinsatz02
   
Grosseinsatz02 Grosseinsatz02
Grosseinsatz02 Grosseinsatz02
   
Grosseinsatz02 Grosseinsatz02
Grosseinsatz02 Grosseinsatz02

 

6. Mai

Unser heutiger Tag begann mit einem Grosseinkauf im Baumarkt. Für den Ausbau vom Badezimmer kauften wir die benötigten Materialen, wie Fliesen, Toilette, Duschkabine, Waschbecken und Warmwasserboiler,
sowie weiteres Material für den Ausbau des Lagers und die zukünftige Welpenstation.

Grosseinsatz12 Grosseinsatz02
Grosseinsatz02 Grosseinsatz02

 

Zurück auf dem Gelände war der andere Teil unseres Teams bereits mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Danach konnten wir sofort mit dem Fliesen im Badezimmer und der zukünftigen Hundedusche beginnen.

Grosseinsatz16 Grosseinsatz02
Grosseinsatz02 Grosseinsatz02
   
Grosseinsatz02 Grosseinsatz02

 

Auch Arbeiten wie Rasenmähen, Vorarbeiten im zukünftigen Lagerraum und in der Welpenstation konnten wir heute bereits beginnen.

Grosseinsatz22 Grosseinsatz22
Grosseinsatz22 Grosseinsatz22
   
Grosseinsatz22 Grosseinsatz22
Grosseinsatz22 Grosseinsatz22

 

7. Mai

Ein weiterer langer und harter Arbeitstag liegt hinter dem Team der Hundehilfe Ungarn. Nach einem ausgiebigen Frühstück machten sich alle Mitglieder auf den Weg zum neuen Tierheimgelände und begannen voller Elan ihre anstehenden Arbeiten. Folgende Tätigkeiten standen heute an. Der weitere Ausbau des zukünftigen Lagerraums, das verfugen der Fliesen im Badezimmer sowie der Hundedusche, allgemeine Aufräumarbeiten auf dem Gelände und die Reparatur des Aufsitzrasenmähers „Uschi“.
Am späteren Nachmittag stand ein Termin mit dem zuständigen Architekten auf dem Programm, bei dem zukünftige Bau- und Planungsprojekte ausgiebig besprochen wurden.
Am Abend ging es zurück in die Pension. Nach einer erfrischenden Dusche und einem leckeren Abendessen fallen alle Beteiligten nun todmüde ins Bett.

Grosseinsatz30 Grosseinsatz22
   
Grosseinsatz22 Grosseinsatz22
Grosseinsatz22 Grosseinsatz22
   
Grosseinsatz22 Grosseinsatz22
Grosseinsatz22 Grosseinsatz22
   
Grosseinsatz22 Grosseinsatz22

 

8. Mai

Nach dem heutigen Frühstück ging es für die ganze Mannschaft erneut aufs neue Tierheimgelände. Hier wurden die begonnen Arbeiten weitergeführt. Für uns stand heute folgendes auf dem Programm. Im Badezimmer die sanitären Anlagen installieren, die Hundedusche verfugen und der Weiterbau der Mauer sowie den Lagerraum. Auch konnten wir bereits mit dem Ausbau der Welpenstation beginnen. Währenddessen machte sich ein Teil des Teams auf den Weg nach Budapest, um 2 weitere Helfer aus der Schweiz in Empfang zu nehmen.

Grosseinsatz42 Grosseinsatz42
   
Hundebad  
Grosseinsatz42 Grosseinsatz42
Grosseinsatz42 Grosseinsatz42
   
Grosseinsatz48 Grosseinsatz42
Grosseinsatz42 Grosseinsatz42
   
Grosseinsatz52 Grosseinsatz42
   
Grosseinsatz42 Grosseinsatz42
Grosseinsatz42 Grosseinsatz42

 

9. Mai

Heute trennte sich unser Team und zwei Leute fuhren nach Nagyatad. Für die anderen begann der Tag früh morgens in der Tötung Bonyhad. Heute sollte alle Insassen ihren grossen Tag haben. Jeder Hund durfte raus aus seinem engen Zwinger um gut gesichert auf einen grossen Spaziergang zu gehen. Gleichzeitig wurden dabei neue Videos und Fotos für die Aktualisierung unserer Homepage erstellt.
Was für eine Freude bei den Hunden. Seit langer Zeit endlich mal wieder raus, für ein normales Hundeleben völlig normal, für die Insassen ein ganz besonderer und aussergewöhnlicher Luxus.

Grosseinsatz58 Grosseinsatz42
Grosseinsatz42 Grosseinsatz42
   
Grosseinsatz42 Grosseinsatz42
Grosseinsatz42 Grosseinsatz42
Grosseinsatz42 Grosseinsatz42
Grosseinsatz42 Grosseinsatz42

 

Anschliessend wurden noch anstehende Arbeiten in der Station erledigt. Wir konnten unsere gespendeten Sonnenstoren montieren, bei der Fütterung und Reinigung helfen und anschliessend die Hunde mit langen Streicheleinheiten verabschieden.

Grosseinsatz70 Grosseinsatz70
Grosseinsatz70 Grosseinsatz70
   
Grosseinsatz70 Grosseinsatz70
Grosseinsatz70 Grosseinsatz70

 

10. Mai

Heute sind wir schon früh morgens auf unser Tierheimgelände gefahren, um die angefangen Arbeiten zu erledigen. Die Welpenstation wurde fertig gestellt, das Futterlager zu Ende verputzt, alte Fliesen für den neuen Boden entfernt und allgemeine Aufräumarbeiten erledigt. Wir sind gespannt auf die Berichterstattung aus Nagyatad, wo sich seit gestern ein Teil des Teams befindet.

Grosseinsatz78 Grosseinsatz78
Grosseinsatz78 Grosseinsatz78
   
Grosseinsatz82 Grosseinsatz82
Grosseinsatz82 Grosseinsatz82
Grosseinsatz82 Grosseinsatz82

 

11. Mai

Heute war der erste Tag den das Team entspannt angehen konnte. Der Besuch auf Marlous Gnadenhof stand an. Hier leben viele gehandicapte und aussortierte Tiere, die aus schlimmen Verhältnissen gerettet wurden. Marlou erklärte sich glücklicherweise dazu bereit, 2 heute gerettete Kaninchen von uns zu übernehmen. Hierfür kauften wir direkt noch dringend benötigtes Futter. Auf dem Hof konnten wir uns einmal mehr von der tollen Arbeit die Marlou leistet überzeugen. Deutlich wurde aber auch, dass sie dringend Unterstützung benötigt, denn die vielen „Pflegefälle“ benötigen kostspieliges Spezialfutter. Wenn auch Sie Marlou und ihren Gnadenhof unterstützen möchten, freut sie sich über jegliche Art von Geld- oder Sachspenden.

Grosseinsatz88 Grosseinsatz88
Grosseinsatz88 Grosseinsatz88
Grosseinsatz92 Grosseinsatz93

 

Den Tag liessen wir bei einem gemeinsamen Essen und einem anschliessenden Seespaziergang ausklingen.

Grosseinsatz94 Grosseinsatz94
Grosseinsatz94 Grosseinsatz94
Grosseinsatz94 Grosseinsatz94

 

12. Mai

Heute ging es schon früh los. Eine Gruppe fuhr direkt nach Nagyatad, die anderen holten noch einen operierten Hund (diese Rechnung wurde sofort vor Ort von uns beglichen, was für uns wieder unvorhergesehene Kosten bedeutet) für das Tierheim in Mohacs ab und brachten diesen dann gleich mit.

Grosseinsatz100 Grosseinsatz103R
Grosseinsatz103R Grosseinsatz103R
Grosseinsatz103R Grosseinsatz103R

 

Das heutige Ziel: laufen mit so vielen Hunden wie möglich, neue Bilder und Videos für die HP.
Natürlich haben wir auch diese Station mit den von uns mitgebrachten Sach- und Futterspenden eingedeckt.

Grosseinsatz106 Grosseinsatz106
Grosseinsatz106 Grosseinsatz106
   
Grosseinsatz106 Grosseinsatz106
Grosseinsatz106 Grosseinsatz106

 

13. / 14. Mai

Wir sind zurück! Am gestrigen Nachmittag wurde unser Glücksbus „Schorsch“ für die Rückreise vorbereitet. Die Boxen wurden gestellt, verzurrt und alle notwendigen Papiere und Zolldokumente vorbereitet. Problemlos konnten wir am Abend alle „Glücksfelle“ für die Reise ihres Lebens einladen. Nach der Verabschiedung ging es auf in ihre neue Zukunft. Alle noch mit den Fragen im Kopf was hier wohl vor sich geht. Die Fahrt verlief problemlos. Es wurden mehrere Stops gemacht um den Hunden Wasser zu geben, die Boxen zu reinigen und Ihnen einen kurzen Spaziergang zu ermöglichen.

Grosseinsatz114 Grosseinsatz114
Grosseinsatz114 Grosseinsatz114
Grosseinsatz114 Grosseinsatz114

 

Pünktlich 7.30 Uhr erreichten wir die Schweizer Grenze. Nach der Verzollung und ordnungsgemässen Einführung der Hunde dauerte es nicht mehr lange bis alle Hunde ihre neue Familie begrüssen durften. Die Freude war auf beiden Seiten riesengross. Nun wussten sie auch, das ihr komisches Gefühl völlig grundlos war. Ab jetzt verändert sich für sie die Welt. Ab jetzt beginnt ihr eigentliches, so sehr verdientes Hundeleben.
Wir bedanken uns bei allen Adoptanten die ihr Herz an einen unserer Schützlinge verloren haben. Sie werden für Ihre ganz persönlich auserwählte Fellnase, das grosse Glück, das HappyEnd, die Zukunft und die ganze Welt des neuen Familienmitglieds sein.
Vielen Dank

Grosseinsatz120 Grosseinsatz120
Grosseinsatz120 Grosseinsatz120

© Hundehilfe Ungarn 2014