Reisebericht 06.11.2015 - 09.11.2015       Astrid, Celine und Carmen

November15 News FahrtA1

Unser 3er Team ist pünktlich gestartet. Um 7 Uhr erreichten uns bereits die ersten Bilder eines Sonnenaufgangs in Ungarn. Die Fahrt verlief bisher problemlos und zügig. Danke "Kurt".

November15 News FahrtA3 November15 News FahrtA4

November15 News FahrtA2 November15 News FahrtA5 

07.11.15
Gegen 09.30h sind wir in unserer 2ten Heimat eingetroffen, da wir erst gegen 12.30h in die Station in Bonyhad gehen konnten, haben wir gemütlich was getrunken und unsere Zimmer bezogen. Die privaten Mitbringsel im Tesco wurden eingekauft und ein Mittagssnack in der Sonne konsumierte.

November15 Fahrt Astrid

Danach ab in die Station... Material (div. Decken, Futter) wurde ausgeladen und gleich für die anderen Stationen noch bereitgestellt. Anschliessend haben wir uns bemüht, dass alle Hunde nach draussen auf einen Spaziergang gehen konnten.
Nach einem kleinen Abstecher zu unserem neuen Tierheimgelände sind wir nochmals bei Tesco vorbei um Futter zu kaufen. Dann ging es ab in die Pension... gemütlich noch ein wenig geplaudert, einzeln geduscht, etwas gefuttert, die Papiere vorbereitet und ab in die Heia.

November15 News FahrtB9 November15 News FahrtB6

08.11.15
Um 09.00h haben wir uns mit Melinda in der Station verabredet...wir wollten noch ein zwei Hunde vom Filz befreien, weitere Fotos machen und eventl. nochmals laufen mit den kalten Schnauzen.
Mit ein wenig Verspätung :-) ist Melinda eingetroffen und wir haben uns sofort ans Werk gemacht. DU hast die HAARE schön DU hast die Haare schön :-) die kleine TAYA hat sich sichtlich gefreut dass sie sich endlich wieder ohne Zip und Zap bewegen konnte und sie hat so brav hingehalten, einfach immer wieder unglaublich solche Erlebnisse... wir sind vollkommen fremde Menschen und die Hunde lassen ALLES mit sich geschehen, bei ihr kann man auch wirklich sagen sie hat es nicht nur über sich ERGEHEN lassen, sondern sie hat die Aufmerksamkeit und die Erlösung sichtlich genossen.

Wir haben noch Fotos von den neun kleinen Schäferwelpen gemacht... gerne wären wir noch länger bei den kleinen Rackern geblieben und hätten ihnen beim rumtollen zugesehen...

Nachdem wir noch einige Hunde gestestet haben, war es auch schon bald Mittag.


November15 News FahrtB10 November15 News FahrtB2 November15 News FahrtB11

Gegen 12.00h haben wir uns auf den Weg nach Kaposvar gemacht... in der Station angekommen wurde der Kaposvar Anteil von unseren Mitbringsel ausgeladen und sofort eingeräumt...die Boxen wurden im Auto soweit möglich aufgestellt und verzurrt...kaum war dies erledigt kam auch schon Ivett mit den Nagy Hunden welche wir gleich "versorgen" konnten und das Material für Ivett wurde in Ihr Auto verfrachtet... leider hatte Ivette nicht sehr viel Zeit zu bleiben, wegen einem Notfall in der Station musste Sie schnell wieder zurück gehen...
Langsam wurde es Zeit auch die Kapo Hunde "einzufangen", :-) und reisefertig zu machen...


November15 News FahrtB1 November15 News FahrtB4 November15 News FahrtB5

November15 News FahrtB8 November15 News FahrtB7

Gegen 16.30h ging es dann auch zurück nach Bonyhad um die restlichen Boxen für die Glücksschnauzen zu verzurren und die Hunde für die Glücksreise einzuladen.

November15 News FahrtB12

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am 19.30h begaben wir uns auf die grosse Rückreise.... auch diese verlief nach anfänglicher Aufregung der Hunde problemlos und bald schon wurde es ruhig (erreichen der Autobahn) auf unserem Transport. Unterwegs wurden wie es sich gehört alle Hunde versäubert, sie durften trinken, fressen und sich die Beine ein wenig vertreten, wir haben uns dafür sehr viel Zeit genommen und konnten dies in aller Ruhe durchführen.

 

 

09.11.15
Um 08.00h sind wir am Zoll eingetroffen, die Tiere wurden ordnungsgemäss verzollt. Weiter ging die Fahrt mit den 4 Beinern in ihr neues Zuhause... alle Tiere konnten problemlos in die wartenden Hände übergeben werden und viele glückliche Augenpaare haben gestrahlt.

November15 Fahrt Mc

 

 

 

 

Zum Abschluss:
- Boxen auseinander
- Boxen putzen
- Bus reinigen
- alles im Lager verstauen
- Mittagessen bei McDonalds 13.15h
und den Bus zurück an seinen Bestimmungsort gebracht.

 

 

© Hundehilfe Ungarn 2014