Harry1a Rasse Mischling
Geburtsdatum ca.
2016 
Grösse ca.
30 cm 
Aufenthaltsort Tierheim Bonyhad
seit Datum Juni 2018 
Status zu vermitteln
Bemerkungen angeborene verkürzte Rute, nicht kupiert, für die Schweiz genehmigungspflichtig, katzenverträglich 

 

Harry und seine Freundin Sally teilen ein schlimmes Schicksal. Beide wurden in einem Waldstück zusammen mit insgesamt 6 Welpen aufgefunden. Leider waren alle Babies bereits tot und die Vermutung liegt hier nahe, dass die Welpen vergiftet wurden. Laut Aussage der Stationsleitung waren einige Leute vor Ort nicht begeistert, dass die Hunde dort Schutz gesucht haben. Zum Glück konnten Harry und Sally noch unversehrt eingefangen und ins Tierheim gebracht werden. Dort warten die zwei lieben Fellschnauzen nun auf eine neue Chance in ihrem Leben. Harry wird auf ca. 2 Jahre geschätzt und  ist anfangs etwas schüchtern, aber er taut schnell auf, wenn er merkt, dass man es gut mit ihm meint. Vor einigen Männern hat er etwas Angst und hält sich lieber im Hintergrund. Er ist ein freundlicher und lieber Hundebub, der jeden Tag etwas mutiger und neugieriger wird. Harry kennt die Leine nicht und das Hundeeinmaleins sollten ihm seine neuen Menschen noch liebevoll beibringen. Über körperliche und geistige Beschäftigung würde sich Harry sicherlich freuen. Mit seinen Artgenossen kommt Harry gut klar und auch Katzen kann er gut um sich haben. Für unseren bezaubernden Harry suchen wir liebe Menschen, welche ihm all das geben was ihm bisher nicht vergönnt war; viele Streicheleinheiten, ein warmes und weiches Plätzchen zum Schlafen, viel Liebe und Sicherheit, täglich abwechslungsreiche Spaziergänge und natürlich vollen Familienanschluss. Harry wird es Ihnen danken!

 

Schutzgebühr 600.-

 

© Hundehilfe Ungarn 2014