Bommel4a Rasse Rauhaardackel
Geburtsdatum ca.
ca. 2003
Grösse ca.
klein
Aufenthaltsort Tierheim Bonyhad
seit Datum September 2018
Status vermittelt CH
Bemerkungen fast blind und taub

 

Der süsse Bommel irrte in einem Dorf nahe Bonyhad  völlig allein und herrenlos umher. Das arme Kerlchen war völlig verwahrlost, sein komplettes Fell verfilzt und es war ihm fast nicht mehr möglich etwas zu sehen. Im Tierheim bei der Chipkontrolle wurde man dann sogar fündig, doch der Besitzer möchte den alten Herren nicht zurück. Nun soll Bommel endlich die Sonnenseiten des Lebens kennenlernen und wartet im Tierheim auf seine grosse Chance. Bommel ist anfangs Fremden gegenüber etwas zurückhaltend, aber er taut schnell auf und hat er einmal sein Herz verschenkt, ist er sehr menschenbezogen und lässt sich gerne streicheln. Er ist ein freundlicher und lieber Vierbeiner, welcher im Tierheim, wie alle anderen Hunde, am falschen Platz ist. Für unseren liebenswerten Opi wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause, wo er verwöhnt und umsorgt wird. Bommel braucht keine riesigen Spaziergänge oder grosse  Auslastung mehr, er braucht einfach nur Menschen die für ihn da sind und ihm viel Liebe, Fürsorge und Geborgenheit schenken. Wer hat ein freies Körbchen für unseren Bommel?

Schutzgebühr nach Absprache

 

© Hundehilfe Ungarn 2014