Kavics004 Rasse Mischling w
Geburtsdatum ca.
März 2017
Grösse ca.
 
Aufenthaltsort Tierheim Nagyatad
seit Datum Mai 2017
Status zu vermitteln
Bemerkungen

 

Kavics wurde in der Nähe von Kaposvar gefunden. 5 Welpen waren dort ohne Mutter ausgesetzt worden, 3 davon waren bereits tot als man sie fand. Kavics und ihre Schwester(?) Kréta hatten überlebt, waren aber noch viel zu klein und hätten mit der Flasche gross gezogen werden müssen. Etwa 14 Tage bevor sie entdeckt wurden, wurde eine angefahrene Hündin, Mom Okok, mit zwei Welpen gefunden, auch da lebte nur noch einer. Sie wurden beide ins Tierheim gebracht und tierärztlich versorgt. Okok kümmerte sich trotz ihrer Verletzung rührend um ihren Welpen und auch Kavics und Kréta wurden von dieser lieben Hündin adoptiert. Sie konnten so problemlos aufwachsen und haben sich zu fröhlich verspielten Welpen entwickelt.

Update September 2017: Obwohl man angenommen hat, dass Kavics und Kréta Geschwister sind, haben sie sich sehr verschieden entwickelt. Kréta gleicht eher einem Dackel, Kavics ist hochbeiniger geworden und beinahe doppelt so gross wie Kréta. Anfangs ist sie etwas zurückhaltend, fasst aber schnell Vertrauen. Im Freilauf verhält sie sich eher ruhig, die Nase jedoch meist am Boden. Kavics ist verträglich mit allen anderen Hunden.

Schutzgebühr 600.-

Video 

 

© Hundehilfe Ungarn 2014