Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jambo002
Rasse Mischling ♂
Geburtsdatum ca.
August/September 2022
Grösse ca.
gross
Aufenthaltsort Tierheim Nagyatad
seit Datum Januar 2023
Status zu vermitteln
Bemerkungen verträglich mit anderen Hunden 

 

update Mai 2024:

Jambo und Jim können es nicht fassen! Müssen sie wirklich ihr ganzes Leben in einem kleinen Zwinger verbringen. Das Tierheimleben hat ihnen bereits mächtig zugesetzt, denn beide Rüden sind sehr zurückhaltend und in fremden Umgebungen verunsichert. Jambo und auch Jim laufen derzeit nicht an der Leine, dies muss im neuen Zuhause in einem gesicherten Garten Schritt für Schritt trainiert werden. Unsere beiden Zuckerschnuten sind sehr liebe junge Kerlchen, die nun endlich ein eigenes und liebevolles Zuhause brauchen! Johnny hat seine Familie gefunden.

update November 2023

Johnny, Jim und Jambo sitzen nun schon fast ein Jahr im Tierheim. Nicht eine einzige Anfrage in all der Zeit. Unsere drei Zuckerschnuten sind zwischenzeitlich kräftig gewachsen und suchen händeringend ein eigenes Zuhause!

Januar 2023:
Jambo und seine Brüder Jim & Johnny wurden allein und höchstwahrscheinlich ausgesetzt, als Babies auf der Strasse gefunden. Die Geschwister wurden anschliessend auf einer Pflegestelle untergebracht und sind inzwischen gross genug um im Tierheim zu leben. Im Moment sind die Drei noch auffallend schüchtern, denn sie müssen sich in ihrer neuen Umgebung und mit neuen Situationen erst zurechtfinden. Werden die Kleinen einzeln aus der Gruppe herausgenommen, reagieren sie, wie die meisten Welpen, befangen und vorsichtig. Sind die Geschwister jedoch wieder zusammen in ihrem Zwinger, tauen sie schnell auf, spielen zusammen und suchen zudem vorsichtig den Kontakt zu Menschen. Jambo, Jim & Johnny sind ca. 4 bis 5 Monate jung (Stand 01/2023) und noch ganz grün hinter den Ohren. Ihre neuen Menschen sollten Freude daran haben, ihnen alles liebevoll beizubringen, was so ein Hundekind für sein späteres Leben als Familienhund wissen muss. Ebenso sollten sich die neuen Besitzer bewusst sein, dass solche Hundekinder nebst viel Freude auch jede Menge Arbeit und Verantwortung mit sich bringen, damit sie sich zu tollen Begleitern entwickeln können. Für unsere goldigen Fellschnauzen suchen wir Menschen, die auch für schüchterne Welpen genügend Zeit und Geduld haben. Hundefreunde, die an ihr neues Familienmitglied vorerst keine Erwartungen stellen, ihm sein Tempo zur Eingewöhnung selbst bestimmen lassen und Verständnis zeigen. Weiterhin suchen wir ein liebevolles Zuhause wo sie nebst viel Spass und Action auch ausgedehnte und abwechslungsreiche Spaziergänge geniessen, wo sie ausreichend Ruhephasen bekommen, aber auch hunde- und altersgerecht ausgelastet werden. Dann noch der Besuch einer Hundeschule und voller Familienanschluss und die Geschwister können endlich durchstarten.

Schutzgebühr: 650.- inkl. Registrierungsgebühren AMICUS 

LogoVideo LogoVideo LogoVideo LogoVideo

Interesse?

Möchten Sie diesem Hund ein liebevolles Zuhause bieten? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! > Fragebogen

Kontakt

Hundehilfe Ungarn
4123 Allschwil
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adressen für Sachspendenpakete:
Laura Lago
c/o Hundehilfe Ungarn
Ahornstrasse 10
3072 Ostermundigen

Jasmin Vetsch
c/o Hundehilfe Ungarn
Giebenacherstrasse 55
4133 Pratteln

 

IBAN CH06 8080 8007 0519 8273 7
Raiffeisen Schweiz
Raiffeisenplatz
9001 St. Gallen

Befähigungsnachweis für Fahrer und Betreuer gemäss Art.17
Steuerabzugsberechtigung für Spenden
Transportbewilligung Typ 2
Handelsbewilligung