Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Snoopy2
Rasse Mischling
Geburtsdatum ca.
01.07.2021
Grösse ca.
klein
Aufenthaltsort Tierheim Bonyhad
seit Datum Oktober 2021
Status vermittelt CH
Bemerkungen auf privater Pflegestelle in der Schweiz
mit Katzen getestet

 

Bericht von der Pflegestelle:

Snoopy, unser fast 6 Monate junger Malteser-Mischling, lebt zurzeit in der Region Biel/Bienne BE auf einer Pflegestelle. Hier darf er auch besucht werden.

Welpentypisch ist der Kleine sehr verspielt, er liebt es mit Bällen und jeglichen Spielsachen zu spielen und wenn es dazu noch quietscht, ist dies das Ober-Highlight! Das Spielen mit den zwei grossen Hunden steht natürlich auch auf der Tagesordnung und der Kleine gibt immer vollen Einsatz. Snoopy lebt auch mit einer Katze zusammen, die zwei verstehen sich super! Weil er sich so freut, kann es vorkommen dass der Kleine gerne mal etwas stürmisch unterwegs ist.
Das Spazieren macht ihm viel Spass, er lässt sich problemlos einen Hundemantel oder Hundepullover anziehen. Zusammen mit den zwei grossen Hunden erkundet Snoopy aktuell die grosse weite Welt. Es gibt Momente, da ist er so beeindruckt und kann kurz nicht weiterlaufen, da er beschäftigt ist, den vorbeifahrenden Zug zu beobachten.
Er ist sehr menschenbezogen und kann nicht genug Streicheleinheiten bekommen! Am liebsten würde er immer allen und jedem «Hallo» sagen. Bei uns im Quartier leben ganz viele Kinder in unterschiedlichem Alter, Snoopy freut sich jedes Mal sehr über eine freundliche Begrüssung der Kinder und ist ihnen gegenüber immer freundlich und lieb.

In Ungarn wurde Snoopy am linken Oberschenkelhüftknochen operiert, dieser wurde teilweise entfernt. Damit er sein Hinterbein wieder voll und ganz belasten und gebrauchen kann, besuchen wir die Physiotherapie. Einmal in der Woche dürfen wir das Wasserlaufband benützen, damit Snoopy lernt sein Beinchen richtig zu belasten. Dazu haben wir Übungen erhalten, welche wir täglich ganz bequem von zu Hause aus machen können. Snoopy macht bei der Therapie immer ganz toll mit. Es sind bereits Fortschritte zu erkennen und wir freuen uns, wenn der Kleine schon ganz bald sein Beinchen wieder richtig benutzen kann. Eine weitere Operation ist nicht notwendig, aber das Training sollte nach einer Vermittlung noch eine Zeitlang weiter geführt werden.

Snoopy muss sicher noch vieles lernen, deshalb wünschen wir uns für ihn verständnisvolle Menschen, die sich bewusst sind, dass ein Welpe viel Arbeit und Geduld benötigt. Wir suchen einfühlsame Menschen, die sich bewusst für einen Handicap Hund entscheiden und ihn auf seinem Weg zur kompletten Genesung begleiten.

LogoVideo LogoVideo LogoVideo LogoVideo LogoVideo LogoVideo LogoVideo LogoVideo LogoVideo

LogoVideo LogoVideo LogoVideo

Schutzgebühr: 650.- inkl. Registrierungsgebühren AMICUS

Interesse?

Möchten Sie diesem Hund ein liebevolles Zuhause bieten? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! > Fragebogen

Kontakt

Hundehilfe Ungarn
4123 Allschwil
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adressen für Sachspendenpakete:
Laura Lago
c/o Hundehilfe Ungarn
Ahornstrasse 10
3072 Ostermundigen

Jasmin Vetsch
c/o Hundehilfe Ungarn
Giebenacherstrasse 55
4133 Pratteln

 

IBAN CH06 8080 8007 0519 8273 7
Raiffeisen Schweiz
Raiffeisenplatz
9001 St. Gallen

Befähigungsnachweis für Fahrer und Betreuer gemäss Art.17
Steuerabzugsberechtigung für Spenden
Transportbewilligung Typ 2
Handelsbewilligung